News (29.10.2018)



DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung


GEA Group Aktiengesellschaft: GEA legt Zahlen zum dritten Quartal vor


29.10.2018 / 07:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



GEA legt Zahlen zum dritten Quartal vor



  • Auftragseingang: 1.197 Mio. EUR, damit 13,3 % über Vorjahr

  • Umsatz: 1.189 Mio. EUR, 5,1 % über Vorjahr

  • operatives EBITDA: 138 Mio. EUR, um 14,2 % über Vorjahr

  • operative EBITDA-Marge Q3 2018: mit 11,6 % über Vorjahresniveau



Düsseldorf, 29. Oktober 2018 - GEA hat nach einem sehr guten Vorquartal auch das dritte Quartal 2018 erfreulich abgeschlossen. Bei Auftragseingang und Umsatz erreichte GEA neue Höchststände für ein drittes Quartal. Auch die operative EBITDA-Marge lag über dem Wert des Vorjahreszeitraums. Damit hat GEA den Rückstand aus dem schwachen ersten Quartal fast wieder aufgeholt. Dennoch bleibt die Ergebnisentwicklung insbesondere der Kundenindustrie Milchverarbeitung hinter den eigenen Erwartungen zurück. Außerdem sind wachsende Belastungen durch konjunkturelle Unwägbarkeiten, zunehmende Handelshemmnisse sowie belastende Produktmixeffekte absehbar. GEA hat die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2018 bereits Mitte Oktober hinsichtlich des Umsatzes erhöht, während die Prognosen für die operative EBITDA-Marge sowie die Cash-Flow-Treiber-Marge leicht gesenkt werden mussten.


"Obwohl sich die Nachfrage nach unseren innovativen Produkten und Lösungen weiterhin sehr erfreulich entwickelt, gehen wir von einem herausfordernden vierten Quartal aus", so Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender von GEA. "Für das Gesamtjahr 2018 erwarten wir deshalb einen Konzernumsatz von rund 4,8 Mrd. EUR und ein operatives EBITDA von ca. 540 Mio. EUR, was einer Marge von etwa 11,3 Prozent entsprechen würde."

IFRS-Kennzahlen1 von GEA








































































































































(in Mio. EUR) Q3

2018
Q3

2017
Verände-

rung in %
Q1-Q3

2018
Q1-Q3

2017
Verände-

rung in %

Ertragslage
           
Auftragseingang 1.197,2 1.056,7 13,3 3.682,7 3.433,8 7,2
Umsatz 1.188,9 1.130,7 5,1 3.455,3 3.273,1 5,6
Operatives EBITDA2 137,6 120,5 14,2 337,1 339,4 -0,7
in % vom Umsatz 11,6 10,7 - 9,8 10,4 -
Operatives EBIT2 112,2 99,0 13,4 264,9 277,2 -4,4
in % vom Umsatz 9,4 8,8 - 7,7 8,5 -
EBIT 84,7 77,6 9,1 195,8 219,9 -11,0

Vermögenslage
           
Working-Capital-Intensität in %

(Durchschnitt der letzten 12 Monate)
16,3 16,4 - 16,3 16,4 -
Nettoliquidität (+)/Nettoverschuldung (-) -330,7 227,4 - -330,7 227,4 -

Finanzlage
           
Operative Cash-Flow-Treiber-Marge3 9,0 7,2 - 9,0 7,2 -
ROCE in % (Goodwill angepasst)4 12,9 15,4 - 12,9 15,4 -
Mitarbeiteräquivalente (Stichtag)5 18.535 17.163 8,0 18.535 17.163 8,0

Aktie
           
Ergebnis je Aktie (in EUR) 0,33 0,24 40,0 0,71 0,82 -13,3
             

 

1) die wesentlichen Kennzahlen zu konstanten Wechselkursen werden auf S. 6 der Quartalsmitteilung Q3 2018 dargestellt

2) vor Effekten aus Kaufpreisallokationen und Bereinigungen

3) operativer Cash-Flow-Treiber = operatives EBITDA - Sachinvestitionen + Bereinigung Investitionen in strategische Projekte - Veränderung Working Capital (Durchschnitt der letzten 12 Monate)

4) Capital Employed ohne Goodwill aus dem Erwerb der ehemaligen GEA AG durch die ehemalige Metallgesellschaft AG im Jahr 1999 (Durchschnitt der letzten 12 Monate)

5) organische Veränderung ohne Akquisitionen, jedoch inklusive sonstiger Änderungen im Konsolidierungskreis

 



Corporate Media and Press:

Marc Pönitz

Peter-Müller-Str. 12, 40468 Düsseldorf

Tel. +49 (0)211 9136-1500

marc.poenitz@gea.com


Über GEA

GEA ist einer der größten Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie sowie ein breites Spektrum weiterer Branchen mit einem Konzernumsatz von rund 4,6 Milliarden Euro in 2017. Das international tätige Technologieunternehmen konzentriert sich auf Prozesstechnik, Komponenten und umweltschonende Energielösungen für anspruchsvolle Produktionsverfahren in unterschiedlichen Endmärkten. Der Konzern generiert etwa 70 Prozent seines Umsatzes aus der langfristig wachsenden Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 18.000 Mitarbeiter. GEA zählt in seinen Geschäftsfeldern zu den Markt- und Technologieführern. Das Unternehmen ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660 200) notiert. Die GEA Aktie ist ferner Teil der MSCI Global Sustainability Indizes. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter gea.com.




Kontakt:

GEA Group Aktiengesellschaft

Tel. +49 (0)211 9136 1081

Fax +49 (0)211 9136 31087

gea.com
















29.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: GEA Group Aktiengesellschaft

Peter-Müller-Straße 12

40468 Düsseldorf

Deutschland
Telefon: +49 (0)211 9136-0
Fax: +49 (0)211 9136-31087
E-Mail: ir@gea.com
Internet: www.gea.com
ISIN: DE0006602006
WKN: 660200
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München; Freiverkehr in Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





738567  29.10.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=738567&application_name=news&site_id=ariva

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsendaten werden geliefert von ARIVA.de.