News (09.09.2019)

DGAP-Ad-hoc: bet-at-home.com AG / Schlagwort(e): Sonstiges
bet-at-home.com AG: bet-at-home.com AG erwartet Körperschaftssteuernachzahlungen im Konzern für die Veranlagungszeiträume 2013 bis 2018 in Höhe von voraussichtlich EUR 11,9 Mio. / erhöhter Körperschaftssteueraufwand 2019

09.09.2019 / 22:12 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die bet-at-home.com AG hält 100 % der Anteile an der bet-at-home.com Entertainment GmbH, Linz, Österreich. Die bet-at-home.com Entertainment GmbH hält 100 % der Anteile an den operativen Gesellschaften des Konzerns, die in Malta bzw. Gibraltar ansässig sind.

Die bet-at-home.com AG erwartet auf Grund einer heutigen Besprechung der bet-at-home.com Entertainment GmbH mit den Steuerbehörden der Republik Österreich im Rahmen einer laufenden Betriebsprüfung von der bet-at-home.com Entertainment GmbH zu leistende Körperschaftssteuernachzahlungen für die Veranlagungszeiträume 2013 bis 2018 in Höhe von voraussichtlich EUR 11,9 Mio. Hintergrund ist, dass zwischen der bet-at-home.com Entertainment GmbH und den nachgeordneten Konzerngesellschaften die vereinbarte Konzernverrechnung entgegen der bisherigen langjährigen Praxis von den Steuerbehörden nicht mehr in der bisherigen Höhe anerkannt wird.

Ausgehend von der geänderten Konzernverrechnung sind bezogen auf das Jahr 2019 steuerliche Mehrbelastungen von voraussichtlich EUR 5,5 Mio. Körperschaftssteuern zu erwarten, die von der bet-at-home.com Entertainment GmbH zu tragen sind. Dem stehen voraussichtlich verminderte Steuerlasten in Malta gegenüber, so dass die Mehrbelastung im Konzern lediglich bis zu EUR 5 Mio. erreichen dürfte.


Über bet-at-home.com

Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit mehr als 5,1 Millionen registrierten Kunden zählt das an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern Europas. Das vielfältige Angebot auf www.bet-at-home.com umfasst Sportwetten, Poker, Casino, Games und Virtual Sports. bet-at-home.com verfügt über Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Malta und Gibraltar. Zum Stichtag 30.06.2019 trugen 290 Mitarbeiter zur erfolgreichen Entwicklung des Konzerns bei. Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Teil der Betclic Everest SAS Group, einer führenden französischen Gruppe im Bereich Online-Gaming und Sportwetten.


Kontakt
Mag. Klaus Fahrnberger
Head of Investor Relations
+49 211 179 34 770
ir@bet-at-home.com
www.bet-at-home.ag


09.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: bet-at-home.com AG
Tersteegenstrasse 30
40474 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 17934 770
Fax: +49 211 17934 757
E-Mail: ir@bet-at-home.com
Internet: www.bet-at-home.ag
ISIN: DE000A0DNAY5
WKN: A0DNAY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 870881

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

870881  09.09.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=870881&application_name=news&site_id=borse_dusseldorf

Seite drucken Seite empfehlen Die Börsenkurse werden geliefert von GOYAX.de.